Spiegelverkehrt

Spiegelverkehrte Aufkleber

Eine vorhandene Grafikdatei wird auf eine weisse selbstklebende Folie gedruckt und gleichzeitig auf Contour geschnitten. Dies ist das sogenannte print and cut-Verfahren. Der Vorteil von Digitaldruckaufklebern ist der, daß die Mindestbestellmenge von Aufklebern bei 1 (eins) anfängt. Bis zu einer Größenordnung von ca. 100 Stück ist somit das print and cut-Verfahren zu empfehlen. Ab einer Größenordnung von mehr als ca. 100 Stück wird allerdings das Offset-Verfahren günstiger - das Offset-Verfahren bieten wir allerdings nicht an.

Die Farbe weiss, silber, gold u.ä. können bei diesem Verfahren nicht gedruckt werden. Weiss ergibt sich aus der Foliengrundfarbe, indem diese Stellen nicht bedruckt werden.

Die Aufkleber können auf alle geeigneten ebenen Flächen aufgeklebt werden, wie z.B. Schaufenster, KFZ, Spiegel, Möbel etc.

Die Herstellung von spiegelverkehrten Aufklebern ist möglich, solange kein weiss, gold etc. mit dabei ist. Hier wird die entsprechende Datei auf eine transparente Folie gedruckt und kann daher von innen gegen z.B. eine Schaufenster- oder Heckscheibe geklebt werden. So ist gegen Außeneinwirkungen vorgesorgt.

Beispiel : spiegelverkehrter Aufkleber- möglich Beispiel : spiegelverkehrter Aufkleber- nicht möglich
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten